EuroJackpot Zahlen & Quoten vom | lalocandadelpostino.com

Aktuelle Snooker Weltrangliste


Reviewed by:
Rating:
5
On 03.08.2020
Last modified:03.08.2020

Summary:

Vorgaben des Lizenzgebers verpflichtet.

Aktuelle Snooker Weltrangliste

Die offizielle Snookerweltrangliste ist eine Auflistung der professionellen Snookerspieler durch die World Professional Billiards & Snooker Association entsprechend ihrem Erfolg bei den Turnieren der Main Tour. Jede Ausgabe gibt die Ergebnisse der. Offizielle Weltrangliste, Top 16 (Geldrangliste nach der WM ) Quelle: World Snooker. Rang. Name. Land. Vorjahresrang. Preisgeld (Brit. Pfund). 1. Mit den aktuellen Einstellungen können wir dir keine Benachrichtigungen schicken. Snooker Ranglistenplatz Weltrangliste (). #. Name. Nationalität.

Snooker-Weltrangliste – Top 16

Judd Trump – Weltranglistenerster der aktuellen Snookerweltrangliste. Die Liste der Erstplatzierten der Snooker-Weltrangliste führt alle Erstplatzierten der. Offizielle Weltrangliste, Top 16 (Geldrangliste nach der WM ) Quelle: World Snooker. Rang. Name. Land. Vorjahresrang. Preisgeld (Brit. Pfund). 1. Mit den aktuellen Einstellungen können wir dir keine Benachrichtigungen schicken. Snooker Ranglistenplatz Weltrangliste (). #. Name. Nationalität.

Aktuelle Snooker Weltrangliste Inhaltsverzeichnis Video

Ronnie O'Sullivan Is The Universe CHAMPION Of Snooker 2020 ᴴᴰ

Aktuelle Snooker Weltrangliste David B Gilbert. Duane Jones [ 11 Casino Kleiderordnung. Melde dich in deinem Konto an. China Volksrepublik Zhang Anda.

Die Weltrangliste stellte aber nicht nur eine Bestenliste der Snookerspieler dar, sie wurde auch herangezogen, um die Qualifikation für Turniere zu bestimmen und die Spielansetzungen festzulegen.

Für das traditionsreichste Einladungsturnier, des Masters , sind beispielsweise seit den ern die Top-Spieler automatisch qualifiziert.

Die Setzlisten werden jedoch oft modifiziert, indem zum Beispiel der Titelverteidiger an Position eins gestellt wird und dann erst die restlichen Spieler entsprechend der Weltranglistenposition folgen.

Oder indem der Weltmeister automatisch als Nummer 2 gesetzt wird, sofern er tiefer als auf Position 2 platziert ist.

So waren die Top 16 immer automatisch für das Hauptturnier gesetzt, während die anderen Spieler erst durch eine Qualifikation mussten, um an der Turnierendrunde teilnehmen zu können.

Eine Sonderregelung gab es für den Weltmeister: Er war auch immer automatisch gesetzt. Kam er nicht aus den Top 16, musste sich die Nummer 16 in der nächsten Saison für die Turniere der Main Tour qualifizieren.

Nach den Top 16 wurde weiter abgestuft. Die Spieler von Platz 17 bis 32 mussten nur eine Qualifikationsrunde spielen, von Platz 33 bis 48 waren zwei Qualifikationsspiele notwendig und so weiter.

Der Verbleib in einem bestimmten Abschnitt der Weltrangliste war also für die Spieler von besonderer Bedeutung, insbesondere bedeutete ein Platz unter den Top 16, dass man automatisch bei jedem Turnier Weltranglistenpunkte bekam, denn die gab es immer bei der Teilnahme am Hauptturnier, jedoch nicht in der Qualifikation.

Erst im Zuge der Reformierung des Turniersystems in den ern wurde diese Staffelung immer mehr abgeschafft. Die meisten Turniere beginnen mit einer Runde, in der alle Spieler aus den Top antreten, die für das jeweilige Turnier gemeldet haben.

Gegebenenfalls werden sie durch Amateure ergänzt, die über eine gesonderte Qualifikation oder die Q-School -Teilnahme bestimmt werden.

Schottland Alan McManus. England Robert Milkins. Hongkong Marco Fu. China Volksrepublik Lu Ning. Thailand Sunny Akani. England Martin Gould. China Volksrepublik Tian Pengfei.

China Volksrepublik Mei Xiwen. Wales Daniel Wells. England Chris Wakelin. England Sam Craigie. England Andrew Higginson. England Elliot Slessor.

China Volksrepublik Luo Honghao. England Liam Highfield. England Mark Joyce. England Robbie Williams. Wales Jak Jones. Irland Ken Doherty.

Nordirland Jordan Brown. Zypern Republik Michael Georgiou. Wales Michael White. China Volksrepublik Zhang Anda. England Sam Baird. England Alfie Burden.

England Craig Steadman. Wales Jamie Clarke. England Ashley Carty. England Ian Burns. Schweiz Alexander Ursenbacher.

England John Astley. England Mike Dunn. Mei Xiwen. Luo Honghao. Marco Fu. Daniel Wells. Dominic Dale [ 1 ]. Ian Burns [ 15 ]. Nigel Bond [ 5 ]. Louis Heathcote [ 11 ].

Jackson Page [ 8 ]. Chang Bingyu [ 2 ]. Eden Sharav [ 26 ]. Gerard Greene [ 19 ]. Jak Jones. Chen Zifan [ 7 ]. Igor Figueiredo [ 5 ].

Jamie Jones. Mitchell Mann [ 35 ]. Andy Hicks [ 4 ]. Robbie Williams. Barry Pinches [ 23 ]. Pang Junxu. James Cahill [ 15 ]. Jamie Clarke.

Jimmy White [ 10 ]. Jamie O'Neill [ 9 ]. Si Jiahui [ 33 ]. Jordan Brown. Kacper Filipiak [ 23 ]. Rod Lawler [ 23 ].

Duane Jones [ 11 ]. Ashley Carty. Sohail Vahedi [ 26 ]. Ken Doherty. Ryan Day. Mark King. Mark Davis. Anthony Hamilton. Elliot Slessor.

Robert Milkins. Joe O'Connor. Alan McManus. Martin O'Donnell. Stuart Carrington. Jimmy Robertson. Yuan Sijun. Tian Pengfei. Sam Craigie. Andrew Higginson.

Mark Joyce. Akani Songsermsawad. Liam Highfield. David Grace. Daniel Wells. Chris Wakelin. Alexander Ursenbacher. Mei Xiwen. Luo Honghao [ 9 ]. Marco Fu.

Ian Burns [ 14 ]. Dominic Dale [ 5 ]. Nigel Bond [ 7 ]. Louis Heathcote [ 22 ]. Jackson Page [ 7 ]. Chang Bingyu [ 2 ].

Gerard Greene [ 12 ]. Chen Zifan [ 4 ].

Forgot your password? Kontaktieren Sie uns: snooker. Baker Spiele Cliff Thorburn. Die Snooker Weltrangliste / wird von unserer System jeder Woche automatisch von der offiziellen Webseite der lalocandadelpostino.com aktualisiert. Geschichte der Snooker Weltrangliste sowie viele weitere interessante Fakten finden Sie unter der Tabelle. Diese Cookies sind zur Funktion der Website erforderlich und können in Ihren Systemen nicht deaktiviert werden. In der Regel werden diese Cookies nur als Reaktion auf von Ihnen getätigte Aktionen gesetzt, die einer Dienstanforderung entsprechen, wie etwa dem Festlegen Ihrer Datenschutzeinstellungen, dem Anmelden oder dem Ausfüllen von Formularen. Die folgende Tabelle zeigt die Weltranglistenpositionen aller Spieler der Snooker Main Tour der Saison /20 chronologisch zu Saisonbeginn und nach den weiteren Turnieren, nach denen eine Weltrangliste veröffentlicht wurde. (Die Datumsangaben in den einzelnen Spalten sind nicht die Beginn- und Endedaten des Turniers, sondern die. Snooker Weltrangliste. Um immer eine aktuelle Rangliste zu gewähleisten, erstellen wir an dieser Stelle keine eigene Liste mehr, sondern verweisen auf offizielle Seiten: Die offizielle Rangliste auf der Seite von World Snooker. Auf lalocandadelpostino.com gibt es die Listen in einer Übersicht. Im Fenster unten ist die aktuelle Rangliste zu sehen. Snooker Weltrangliste Um immer eine aktuelle Rangliste zu gewähleisten, erstellen wir an dieser Stelle keine eigene Liste mehr, sondern verweisen auf offizielle Seiten: Die offizielle Rangliste auf der Seite von World Snooker Die folgende Tabelle zeigt die Weltranglistenpositionen aller Spieler der Snooker Main Tour der Saison /20 chronologisch zu Saisonbeginn und nach den weiteren Turnieren, nach denen eine Weltrangliste veröffentlicht wurde.
Aktuelle Snooker Weltrangliste
Aktuelle Snooker Weltrangliste

Bayern Gegen Wolfsburg Dfb Pokal nur einen kurzen Blick Aktuelle Snooker Weltrangliste. - Ronnie O'Sullivan

Australien Neil Robertson 2.
Aktuelle Snooker Weltrangliste Snooker Weltrangliste. Um immer eine aktuelle Rangliste zu gewähleisten, erstellen wir an dieser Stelle keine eigene Liste mehr, sondern verweisen auf offizielle. Mit den aktuellen Einstellungen können wir dir keine Benachrichtigungen schicken. Snooker Ranglistenplatz Weltrangliste (). #. Name. Nationalität. Die offizielle Snookerweltrangliste ist eine Auflistung der professionellen Snookerspieler durch die World Professional Billiards & Snooker Association entsprechend ihrem Erfolg bei den Turnieren der Main Tour. Jede Ausgabe gibt die Ergebnisse der. Snooker Ranglistenplatz. Weltrangliste. - Nationalität -. Weltrangliste (​). #. Name. Nationalität. Preisgeld. 1. Trump Judd. England. £1,, 2. rows · Die folgende Tabelle zeigt die Weltranglistenpositionen aller Spieler der Snooker Main . Diese Cookies sind zur Funktion der Website erforderlich und können in Ihren Systemen nicht deaktiviert werden. In der Regel werden diese Cookies nur als Reaktion auf von Ihnen getätigte Aktionen gesetzt, die einer Dienstanforderung entsprechen, wie etwa dem Festlegen Ihrer Datenschutzeinstellungen, dem Anmelden oder dem Ausfüllen von Formularen. Die offizielle Snookerweltrangliste ist eine Auflistung der professionellen Snookerspieler durch die World Professional Billiards & Snooker Association entsprechend ihrem Erfolg bei den Turnieren der Main lalocandadelpostino.com Ausgabe gibt die Ergebnisse der Spieler bei den Weltranglistenturnieren der letzten 24 Monate wieder. Nach jedem Wertungsturnier wird das dort erzielte Ergebnis einbezogen und. Sean Maddocks. Bai Langning. Die Rangliste umfasst weiterhin einen Zeitraum von 24 Monaten. China Volksrepublik Ding Junhui. Barry Pinches Fackelmann Sparschäler 23 ]. England Martin Gould. China Volksrepublik Bai Langning. Louis Heathcote [ 22 ]. Die Qualifikationsmöglichkeiten wurden in den ern stark erweitert und umfassen Titelgewinne, Erfolge Vulcan Gott der Players Tour Championship und der Q-School oder Nominierungen der Verbände. England Craig Steadman. Fergal O'Brien. Nordirland Mark Allen. Scott Donaldson. David B Gilbert.

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

3 Antworten

  1. Yozshushura sagt:

    Ich denke, dass Sie sich irren. Ich kann die Position verteidigen. Schreiben Sie mir in PM, wir werden besprechen.

  2. Faegor sagt:

    Bemerkenswert, diese lustige Mitteilung

  3. Dor sagt:

    Ich denke, dass Sie nicht recht sind. Geben Sie wir werden besprechen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.